Im Keller sitzt die Seele?


Auch die Seele braucht Licht

Die Seele sitzt im Keller

In unserer Zeit sind die meisten von uns am Rennen. Wir laufen auf die verschiedensten Arten: dem Geld, der Karriere, dem Glück hinterher, manche laufen um fit zu bleiben. In den wenigsten Fällen läuft jemand seiner Seele nach, obwohl dies eigentlich der wichtigste Faktor neben der Gesundheit in unserem Leben sein sollte.
Das Hatha-Yoga, das wir bei unserer Reise praktizieren wollen, ist schon vor 2000 Jahren in Indien entstanden, denn damals legte man den Grundstein dafür, Körper und Seele in Einklang zu bringen – und zu dieser Zeit war die Menschheit vom heutigen Stress noch weit entfernt. Wir kümmern uns darum, gesund zu bleiben, aber unser seelisches Wohlbefinden vernachlässigen wir oft in schlimmster Weise. Versuchen Sie gemeinsam mit uns auf den Einklang zu kommen in einer Region, die nicht umsonst auch Land der Harmonie genannt wird, in Le Marche.

1.Tag: Benvenuti nelle Marche
Individuelle Ankunft in Porto S. Elpidio, direkt am Meer. Hier wohnen Sie dann in Appartements, die mit allem Komfort ausgestattet sind und Ihnen größtmögliche Freiheit lassen. Ihre Anreise kann per Flug nach Ancona, per Zug oder mit dem eigenen Pkw erfolgen. Flug- und Bahnreisende können abgeholt werden. Bitte dazu Vorinformationen.
Ein erstes gemeinsames Treffen wird am Nachmittag sein. Ein kleiner Spaziergang am Lungomare, der Strandpromenade, wo dann bei einem Aperitif mit der Teamleiterin die kommenden Tage besprochen werden.
Am Abend gemeinsames Essen in einem Restaurant mit den vielfältigen Genüssen der Marken (ital. Le Marche).

2. Tag: Die Reise beginnt
Nach einem kleinen Frühstück, das gemeinsam eingenommen werden kann, werden Sie nun Ihre Reise beginnen, die Reise zu Ihrem Körpergefühl. Die Hatha-Yoga-Übungen finden am Stand statt, wo die laue Meeresbrise, der feine Sand und das sanfte Wogen des Meeres zur Entspannung beitragen.
Nach diesem 90-minütigen ersten Kurs können Sie noch ein verstärktes Frühstück einnehmen oder einfach die Seele weiter am Wasser baumeln lassen – Sie haben die Wahl, das zu tun, worauf Sie Lust haben.
Fakultatives Treffen zu einem gemeinsamen kleinen Mittagessen.
Am Nachmittag entführen wir Sie in ein Reich, das zu unserem Wohlbefinden ebenfalls erheblich beiträgt. Wir besuchen Danhera. Hier werden Düfte kreiert, verbunden manchmal mit Mythologie und den Aromen der Marche. Lauschen sie den Erzählungen der Besitzerin und lassen Sie sich fallen in eine Welle des Wohlgeruchs.
Am Abend nehmen Sie ein gemeinsames Menü in einem Restaurant ein, natürlich mit den vielfältigen Spezialitäten der Marche.

3. Tag: Im Park der Emotionen
Das vormittägliche Programm bleibt an allen Tagen dasselbe.
Am Nachmittag starten Sie nun in eine andere Welt der Düfte, zur Villa Buonaccorsi in der Nähe von Potenza Picena. Sie gilt als die schönste aller marchigianischen Villen und dies vor allen Dingen wegen ihres Gartens. Die ursprünglichen Besitzer dieses Kleinods, die Conte Buonaccorsi, schufen neben der Villa aus dem 16. Jahrhundert in ihrem Park nach italienischer Art angelegt, eine Traumwelt mit unzähligen Blumen und Sträuchern, aber allem voran einer Vielzahl von Statuen, teils grotesk, teils mythologisch, aber immer wunderschön anzusehen. Wasserspiele und verträumte Nischen, verteilt auf fünf Terrassen, die sich sanft am Hügel in Richtung Meer erstrecken.
Nur eine kurze Fahrt durch die Traumlandschaft der Marche entfernt liegt Loreto. Selbst Nicht-Gläubigen wird diese imposante Basilika, weithin sichtbar und unverwechselbar, nicht unbeeindruckt lassen. Loreto ist nach Rom der zweitwichtigste Wallfahrtsort Italiens der katholischen Christen. Die Basilika beinhaltet das Heilige Haus Marias, das ummantelt ist von einem 600 m² großen Marmorrelief aus dem 16. Jahrhundert, entworfen von Bramante und welches die damals größten Künstler in Gemeinschaftsarbeit geschaffen haben.
Am späten Nachmittag fahren Sie zurück und nehmen dann wieder gemeinsam das Abendmenü ein.

4. Tag: Einfach Sinnenfreude
Nach dem vormittäglichen Programm steht Ihnen der weitere Tag zur freien Verfügung.
Wer aber gerne etwas unternehmen möchte, dem bieten wir einen Ausflug nach Fermo an. Diese schon vor der Römerzeit existierende Stadt bietet herrliche Kulturgüter, die es lohnt besucht zu werden, abgesehen von ihrem mittelalterlichen, bezaubernden Stadtbild. Die Zisterne aus dem 2. Jahrhundert n.Chr. mit einer Fläche von 2200 m², das Theater, das zu den schönsten der Region zählt und die Pinakothek mit der dort befindlichen Bibliothek, die zu den ältesten Italiens gehört.
Ein Eis auf der herrlichen Piazza, ein Spaziergang zum Dom mit der Aussicht über die Stadt, das Meer und die nahegelegenen Sibillinischen Berge lohnt den kleinen Anstieg.
Am Abend wieder gemeinsames Treffen zu einem Abendmenü.

5. Tag: Blau in allen Varianten
Der Vormittag ist wieder dem Kursprogramm vorbehalten.
Am Nachmittag starten Sie dann zu einer kleinen Segeltour entlang unserer Küste. Genießen Sie die vielen Blauschattierungen des Meeres, von smaragdfarben bis tiefblau, entspannen Sie sich an Bord des Segelschiffes und fühlen Sie sich einfach im Reinen mit sich selbst. Das sollte auch das Hauptziel des Yoga-Kurses sein: einmal lernen, den Geist und den Körper als Einheit zu fühlen, die schönen, wenn auch vielleicht kleinen Dinge des Lebens wieder wahrzunehmen und der Seele Flügel verleihen.
Die kleine Segeltour geht bis zum Monte Conero. Dort kann an Land gegangen werden um einen Ausflug um und in diesem Naturreservat zu unternehmen oder schwimmen zu gehen.
Am späteren Nachmittag geht die Segeltour wieder zurück.
Der Abend ist natürlich wieder einem köstlichen Menü gewidmet.

6. Tag: Hat die Seele Tageslicht gewonnen?
Zusätzlich zum morgendlichen Yoga Kurs bieten wir unseren Gästen etwas Besonderes an. Wer möchte, kann am Strand sich massieren lassen. So werden selbst die letzten Anspannungen des Körpers entzerrt.
Um vielleicht noch ein Andenken mit nach Hause zu nehmen, werden Sie am Nachmittag mit einer Künstlerin ihres Fachs eine Seife aus diversen Pflanzen und Blüten herstellen. Natürlich wird Ihnen Sara dazu die entsprechenden Erläuterungen geben, so dass Sie selbst zu Hause Ihre eigene Seife herstellen können.
Für den Abend soll Ihnen noch ein besonderes Essen serviert werden. Am Strand werden wir ein Barbecue veranstalten und auch die Gelegenheit nutzen die in dieser Woche gemachten Erfahrungen auszutauschen.

7. Tag: Arrivederci!
Heute ist der Tag der Abreise gekommen. Transfers zum Bahnhof oder Flughafen je nach Abfahrtszeit.
Wir hoffen, Sie konnten aus dieser Woche für Ihr Leben neue Erfahrungen und Sichtweisen gewinnen!
©ulla kastner

Erläuterung:
Im Hatha-Yoga-Kurs wird gemäß der klassischen Tradition ein entspannender Hatha-Yoga-Stil zur Gesunderhaltung von Körper und Geist unterrichtet. Dies bewirkt einen Ausgleich des vegetativen Nervensystems und in der Folge eine zunehmende körperlich-geistige Ruhe, eine Stärkung und Regenerierung der Energien, sowie ein besseres Verständnis des eigenen spirituellen Bewusstseins.

Min. 4, max. 8 Teilnehmer
Bei mehr als 8 Teilnehmern bitte Angebot erfragen

Leistungen inbegriffen:
Appartement
6 x Abendessen
1 x Mittagessen und Aperitif auf dem Boot
5 x Yoga Kurs zu je 90 Minuten
1 x Bootstour
1 x Besichtigung mit Führung Villa Buonaccorsi
1 x Seifenherstellung
Alle Ausflüge geführt
Alle Transfers
Ständige Reiseleitung

Nicht enthalten:
Anreise
Ev. Eintritte
Getränke, mit Ausnahme während des Essens auf dem Boot
Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten
Private Ausgaben

Preis:
€ 1.690,00 ab 4 Personen
€ 1.530,00 ab 6 Personen
€ 1.420,00 bei 8 Personen
EZ-Zuschlag: € 275,00 (Appartement zur Alleinnutzung)

Reisedaten:
06. bis 12. Juni 2021
05. bis 11. Sept. 2021

Bei festen Gruppen Anfrage nach Wunschtermin

Aufgrund der Corona-Situation können Sie die Reise buchen, ohne in Vorleistungen gehen zu müssen. D.h. Sie zahlen erst dann, wenn die Umstände die Durchführung der Reise gestatten.
Eine Buchung ist sinnvoll, da wir den vorgesehenen Teilnehmern natürlich den Vorrang geben, jedoch kein Nachteil für Sie daraus entsteht.
Für Buchungen, die bis Ende April eingehen, werden 50,00 € als Bonus bei der Rechnung abgezogen.



(C) 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken